Der “Orga-Band”

August 3rd, 2010 von Stefan Küppers
der-orga-band

In Foren und auf Cons wurde bereits der “Orga-Band” angekündigt. Auch wenn bis zum Erscheinen noch einige Zeit vergeht, möchte ich zum Inhalt der Spielhilfe bereits mehr verraten. Beschrieben werden in diesem ersten Band einer Reihe über aventurische “Organisationen” verschiedene Gruppen und Vereinigungen die keinen kirchlichen oder magischen Hintergrund haben. Neben Gruppierungen mit fester Struktur (und damit Organistationen im eigentlichen Wortsinn) wie der Hand Borons, der Letzten Schwadron, dem Orden vom Auge und der Avesgesellschaft gibt es z.B. auch eine Schaustellertruppe und eine exemplarische Straßenkinderbande, die zwar Gemeinschaften bilden, aber nur wenig “organisiert” sind.

Vorgestellt werden Gruppen, die eine Rolle als Gegner, Verbündete, oder auch als Mitgliedorganisationen für Helden – und somit als eine Ergänzung des Charakterhintergrundes – spielen können. Bei einigen der Gruppen kann die Mitgliedschaft auch Ehrung für verdiente Helden sein, etwa bei der Avesgesellschaft.

Zahlreiche Ideen für Abenteueraufhänger ergänzen die beschriebenen Organisationen, die oft mit einem typischen Element (z.B. der Tross bei den Söldnern, einer typischen Vorstellung bei den Gauklern o.ä.) oder einem besonderen Ort (Stützpunkt, Hauptquartier, Ruhmeshalle, etc.) präsentiert werden.

Eine der wichtigsten Vorgaben an die Autoren ist auch, dass das Material aus 25 Jahren DSA gesichtet wird, so dass hier die kompetenteste und umfassendste Zusammenstellung des Materials zu den beschriebenen Vereinigungen vorgelegt wird.

Tags:

Kommentare sind geschlossen.