HORDES Vorherrschaft – Der ewige Kampf in der Wildnis West-Immorens geht weiter

November 16th, 2011 von Christian Trinczek
hordes-vorherrschaft-%e2%80%93-der-ewige-kampf-in-der-wildnis-west-immorens-geht-weiter

Das Warten hat ein Ende: Pünktlich für die ersten Weihnachtseinkäufe wird  es die nächste HORDES Erweiterung mit dem vielversprechenden Titel Vorherrschaft in den nächsten Tagen auch in deutscher Sprache geben.

Was erwartet euch auf diesen prall gefüllten 128 Seiten?

Da wären zunächst einmal die brandneuen Warlocks für jede Fraktion, die ich bereits in einem früheren Blogeintrag vorgestellt habe.

Aber Vorherrschaft wäre kein echtes HORDES-Erweiterungsbuch, wenn die übergeordnete Rahmenhandlung nicht auch dafür sorgen würde, dass sich altbekannte und liebgewonnene Warlocks weiterentwickeln und fortan als epische Warlocks die Geschicke West-Immorens lenken. Zentrale Figur der Handlung ist dabei Baldur die Steinseele, der getrieben von einer höheren Bestimmung alle Mächte des Zirkels Orboros in Bewegung setzt, um mithilfe eines machtvollen Rituals eine schreckliche Zukunft für die Menschheit abzuwenden. Natürlich haben auch andere alte Bekannte dabei ein Wörtchen mitzureden, namentlich die zur Anführerin ihres Volkes avancierte Grissel Bloodsong der Trollblütigen, der genauso geniale wie grausame Arbiterfürst Hexeris (dessen Miniatur schon im letzten Blog vorgestellt wurde) und natürlich die eiskalte Nyss-Hexe Vayl, die als Konsul des Drachen Everblight natürlich auch wieder ihre eigene Agenda verfolgt.

Voller neuer taktischer Optionen und mit Sculpts, die, wie von Privateer Press gewohnt, überaus hochwertig sind, bilden die Warlocks natürlich einen der beiden zentralen Aspekte dieses Erweiterungsbandes. Der zweite sind ganz klar die neuen HORDES-Kriegsmaschinen, von denen zum jetzigen Zeitpunkt leider nur der Sculpt der Sternenspindel des Zirkels Orboros bekannt ist, die auch als erste noch in 2011 erscheinen wird. Aber der Thron des Everblight, der Belagerungs-Animantarax der Skorne und der Kriegswagen der Trollsippe werden schon bald folgen.

Damit aber noch nicht genug gibt es neue Warbeasts, Einheiten, Angliederungen und/oder Solos, so dass insgesamt sieben neue Auswahlen für jede Fraktion zur Verfügung stehen (bzw. acht für die Lakaien) und die Taktikmöglichkeiten wieder einmal auf ein neues Level gehoben werden. Die obligatorische Schritt-für-Schritt Bemalanleitung für einige der neuen Modelle und eine Miniaturengalerie runden diese Erweiterung ab.

Damit kann das beginnen, was der Titel des Buches schon zutreffend andeutet: der Kampf um die Vorherrschaft!

Tags:

Kommentare sind geschlossen.