Uthuria-Lizenzvereinbarung aufgehoben

Juli 25th, 2012 von Ulisses
uthuria-lizenzvereinbarung-aufgehoben

Aufgrund unüberbrückbarer inhaltlicher und konzeptioneller Differenzen haben sich Prometheus Games und Ulisses Spiele einvernehmlich darauf geeinigt, den Lizenzvertrag zu Uthuria aufzuheben. Die Uthuria-Produktreihe wird somit nicht bei Prometheus Games erscheinen.

Stattdessen wird Ulisses Spiele die Uthuria-Reihe im eigenen Haus entwickeln und herausbringen. Die Chefredaktion übernimmt André Wiesler und wird dabei von Alex Spohr fachkundig unterstützt. Das Autorenteam besteht aktuell aus Dominic Hladek, Julian Klippert, Fabian Mauruschat und Tobias Junge.

Die Abenteuerkampagne An fremden Gestaden von Alex Spohr erscheint wie geplant im August, im September kommt André Wieslers erster von zwei Uthuria-Romanen mit dem Titel Die Rose der Unsterblichkeit I: Schwarze Segel.

Ende des Jahres wird dann Porto Velvenya anschließen, ein Abenteuerband, der die offenen Fäden aus An fremden Gestaden aufnimmt und teilweise abschließt, öfter aber weiterspinnt. Porto Velvenya stellt den ersten Band einer Regionalkampagne mit dem Namen Grüne Hölle dar.

In Porto Velvenya werden die aventurischen Neuankömmlinge die Gelegenheit bekommen, sich den uthurischen Gefahren und Abenteuern zu stellen und sich mit dem Norden des neuen Kontinents vertraut zu machen. Sie treffen auf neue Feinde und mögliche Verbündete und werden feststellen müssen, dass in Uthuria vieles wirklich ganz anders ist, als in der fernen Heimat.

Grüne Hölle wird rasant, aufregend und exotisch. Die Helden betreten buchstäblich Neuland – auch was einige Aspekte des bekannten Das Schwarze Auge-Konzeptes angeht, wie Abenteueraufbau oder Reihenstrukturen. Das beste Beispiel dafür ist die Regionalkampagne.

Regionalkampagne? Was ist das denn?

Eine Regionalkampagne ist eine Reihe aufeinander aufbauender Abenteuer, die gemeinsam eine bestimmte Region oder einen Themenkomplex beleuchten. In der Grüne Hölle-Kampagne beispielsweise werden Helden und Meister mit dem Norden des Kontinents vertraut gemacht. Sie erforschen und erspielen sich gemeinsam Regionen Uthurias.

Jeder einzelne Band wird 112 Seiten umfassen, die zu rund zwei Dritteln das Abenteuer beinhalten. Das letzte Drittel beschreibt die im Abenteuer bespielten Gebiete als Quellenmaterial, die der Meister dann später für eigene Abenteuer nutzen kann. Hier finden sich allgemeine Hinweise zur Region, Abenteuerideen und natürlich Kreaturen und Monster, Ausrüstungsgegenstände und Artefakte, aber auch neue spielbare Archetypen, Regeln, Zaubersprüche, Liturgien und andere Werte für Nichtspielercharaktere und Charaktere, die aus dieser Region stammen sollen. Kurzum: Alles, was der Meister braucht, um zum einen das Abenteuer selbst noch lebendiger zu machen und zum anderen die Region später anderweitig einzusetzen.

Grüne Hölle wird aus drei Bänden bestehen, die zu Beginn das Gebiet der Anlandung rund um Porto Velvenya sowie das Volk der Xo’atal vorstellt, eine Hochkultur mit blutigen Wurzeln und exotischen Bräuchen.  Questen, die aus Aventurien mitgebracht wurden und gänzlich neue Abenteuer werden die Helden fordern.

Zum Inhalt der beiden anderen Bände mit den Titeln Der Fluch der Blutsteine und Der Gott der Xo’artal dann beizeiten mehr.

Weitere Einzelheiten zur neuen Uthuria-Produktreihe bei Ulisses werden wir bereits in der Produktvorstellung auf der RatCon in Unna verkünden. In der anschließenden Fragestunde könnt ihr dann auch hierzu alles fragen, was euch interessiert.

Tags:

Kommentare sind geschlossen.