Mit ‘Christian de Ahna’ getaggte Artikel

Ulisses auf dem Dreieichcon (20.-21.11.2010)

Samstag, 13. November 2010
ulisses-auf-dem-dreieichcon-20-21-11-2010

Am 20. November öffnet das Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen seine Tore für alle Rollenspieler, Fantasy- und Science-Fiction-Fans. Der Dreieichcon ist eine Institution im deutschen Convention-Kalender, und deswegen wird auch Ulisses-Spiele zahlreich und vielfältig vertreten sein. Gäste erhalten das DSA-Promo-Abenteuer T7 Ein Stein im Nebel, vorangemeldete Spielleiter dürfen sich auf ein Gratis-Shirt freuen.

Die Alveraniare Ingo Famerlor Mittas und Christian Mythrael Hötting bieten Abenteuer an, am Samstag wird außerdem Chris Xeledon Gosse eine Heldengruppe im Abenteuer Die Rückkehr der Schwäne in den Hohen Norden schicken.

Workshops gibt es beinahe am laufenden Band. Alex Spohr, Marc Jenneßen und Tilman Hakenberg geben Einblicke in das Aranien hinter dem Schleier und die geplanten Publikationen zu diesem Thema. Florian Don-Schauen, Uli Lindner und Thomas Finn widmen sich dem Thema Hochelfen und ihrer Darstellung. Thomas Römer und Patric Götz stellen die kommende Uthuria-Expedition vor. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann sich von Uli Lindner beraten lassen, der die diesjährige Ratcon-Neuheit Die Dunklen Zeiten vorstellt. Christian Lonsing betrachtet das Prinzip der Abenteuerspiele – die Zukunft des Tischrollenspiels?, Uli Lindner fragt Spieler nach Wünschen und Ideen für Rattenschatten – die Ränke des Namenlosen und Chris Gosse berichtet aus der Werkstatt von Wege der Alchimie. Was 2011 so geplant ist, erläutern Mario Truant und Thomas Römer, und letzterer fragt die Spieler: DSA: Sandbox oder Story?

Für Termine und weiterführende Beschreibungen schaut bitte auf der Workshop-Seite nach.

Auf der beliebten Podiumsdiskussion am Samstag Abend wird das Thema Cons in Deutschland – gestern, heute & morgen erörtert. Seitens Ulisses wird Verlagsleiter Mario Truant teilnehmen, von der Ratcon-Orga kommen Ingo Mittas und Uli Kneiphof zu Wort.

Tabletop-Spieler kommen auf ihre Kosten bei der offiziellen Warmachine Hordes Meisterschaft und der Deutschen Armalion Meisterschaft, die beide Samstag stattfinden. Und Lesungen erfreuen die Roman-Fans: Florian Don-Schauen liest passend zum Workshop-Thema aus seinem kürzlich erschienenen Roman Tie’Shianna – der Untergang der Hochelfen. DSA-Autor Thomas Finn stellt seinen Thriller Weißer Schrecken vor und Markus Heitz liest aus Collector, dem Roman der Justifiers-Welt.

Last but not least: aller Wahrscheinlichkeit nach wird an unserem Verkaufsstand erstmalig das Buch Die Sieben Gezeichneten verkauft werden. Alle Abenteuer der Borbarad-Kampagne in einem Band mit edlem Design.